Tucholsky, Kurt, Schriftsteller (1890-1935).

Masch. Postkarte mit eigenhändiger Unterschrift "Tucholsky". O. O. (Läggesta in Schweden), 3. IX. 1929, 1 Seite. Mit Adresse.

Nicht vorrätig

Beschreibung

An den Schriftsteller Friedrich Reck-Malleczewen (1884-1945) in München-Pasing: “[…] Ich danke Ihnen schön für die freundliche Übersendung Ihres Buches, das ich, aber bald, mit der grössten Aufmerksamkeit lesen werde. – Ich sitze hier allein in der Stille und arbeite – daher bitte ich Sie, sich zu gedulden, bis Ihnen der Verlag, den ich umgehend benachrichtigen werde, das gewünschte Bild übersendet. Ich danke Ihnen, dass Sie so kameradschaftlich und nett unseres Freundes gedenken […]” – Die Sommerferien verbrachte Kurt Tucholsky, begleitet von der Berliner Journalistin Lisa Matthias, 1929 im schwedischen Läggesta, von wo er, auf dem gegenüberliegenden Seeufer, das Schloss Gripsholm täglich im Blick hatte. Dieses inspirierte ihn zu dem gleichnamigen Roman. – Randeinriß. – Selten.