Weber, Carl Maria von, Komponist (1786-1826).

Euryanthe. Grosse romantische Oper in 3 Aufzügen. Dichtung von Helmine von Chezy [...] Vollständiger vom Componisten verfertigter Clavier-Auszug [...] Preis f 10_Conv.M. Wien, S. A. Steiner & Comp. (Pl.-Nr. 4519-45), 1823 [nicht 1824], Qu.-Fol. 223 zur Gänze gestoch. Seiten. Hlwd. d. Zt. mit hs. Rsch. (bestoßen und beschabt).

Nicht vorrätig

Beschreibung

Erste Ausgabe des Klavierauszugs. – Jähns S. 358. Hirsch IV, Nr. 1290. – Titelblatt rechts unten mit eigenh. Widmung und U. des Komponisten: “Dem trefflichen Forti-Lysiart | vom Componisten. | Carl Maria von Weber | Wien d: 4: 9ber. 1823.” – Der Bassist Franz Anton Forti hatte in der Uraufführung der Oper am 25. X. 1823 den Lysiart, Grafen zu Forest, gesungen. – Weber-Korrespondenz Nr. A042165. – Titel mit Tintenwischer. Die ersten Blätter etwas fingerfleckig, sonst gut erhalten. – Sehr selten.