Adlersfeld-Ballestrem, Eufemia von, Schriftstellerin (1854-1941).

110,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Hirschberg in Schlesien, 24. XII. 1879, Kl.-8°. 2 Seiten. Doppelblatt.

Vorrätig

Beschreibung

An einen Herrn: “[…] Mit dem herzlichsten Dank für Ihren gütigen poetischen Beitrag, nehme ich Ihr Anerbieten betreffs der Geibel’schen Gedichte mit Vergnügen an. Der hochverehrte Dichter schrieb mir, er habe leider nichts mehr auf Vorrath u. könne auch nichts mehr schaffen – um so willkommener ist mir Ihr gütiges Anerbieten […]” – Adlersfeld-Ballestrem schrieb zahlreiche Gesellschaftsromane, die meist in der Adels- und Offizierswelt angesiedelt sind.