Bense, Max, Schriftsteller, Mathematiker und Philosoph (1910-1990).

66,00 

Eigenh. Namenszug als Albumblatt auf Büttenkarton. Stuttgart, Juli 1960, Qu.-Kl.-8°. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

Bense übernahm 1949 den Lehrstuhl für Philosophie der Technik, Wissenschaftstheorie und mathematischen Logik an der TH Stuttgart. Er beeinflußte die “experimentelle Literatur”, so die Vertreter der “Stuttgarter Schule” (u. a. Helmut Heißenbüttel und Franz Mon).