Blüthgen, Victor, Schriftsteller, Schriftleiter der “Gartenlaube” (1844-1920).

120,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Freienwalde, 29. XI. 1894, 8°. 2 Seiten. Doppelblatt.

Vorrätig

Beschreibung

An den Schriftsteller Wilhelm Langewiesche (1866-1934) in Rheydt über dessen dichterischen Erstling “Im Morgenlicht” (Leipzig 1894): “[… Die Sammlung] bezeugt sicherlich eine schöne frische Begabung; recht dichterische Empfindung, Originalität und guten Geschmack bei sicherer Beherrschung der Technik. Wenn ich Ihnen eins empfehlen möchte, so wäre es vielleicht das: in der Wertbemessung von Motiven, Einfällen, Pointen, Stimmungen, für die dichterische Ausgestaltung und Aussprache ein wenig strenger zu sein. Heute lohnt eigentlich nur auf lyrischem Gebiete […] das verblüffend eigenartige, stark ausgesprochene, tief geschöpfte, sozusagen lyrische Entdeckungen, Gedichte, die einmal gelesen dem lesenden Geiste wie eingebrannt sind […] Man kann die Ansprüche an sich als Künstler nicht hoch genug spannen […]”