Bormann, Edwin (Pseud. Bliemchen), Schriftsteller (1851-1912).

88,00 

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift Leipzig, 4. XI. 1906, Fol. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

An den Komponisten Carl Reinecke (1824-1910) mit Dank für ein Billett zu einer Kinderoper: “[…] Es ist rührend, wie Ihr ehrwürdiges Alter (oder darf man davon bei Ihnen noch gar nicht reden? fast scheint’s mir) sich mit der jüngsten Jugend vereinigt, um das zuhörende Mittelalter zu erquicken […]” – Bormann trat vor allem als sächsischer Mundartdichter hervor.