Eulenberg, Herbert, Schriftsteller (1876-1949).

100,00 

Eigenhändiger Briefkarte mit Unterschrift Kaiserswerth am Rhein, Haus Freiheit, 11. XI. 1925, Qu.-Kl.-8°. 2 Seiten. Briefkopf. Mit eigenhändigen Umschlag.

Vorrätig

Beschreibung

An den Dramaturgen Curt Elwenspoek: “[…] soeben habe ich den ‘Schinderhannes’ [Buch von Elwenspoek; 1925] für das 8-Uhr Abendblatt glänzend abgestochen. Sie werden zufrieden sein. Wie steht es um den ‘Spion’? Schließlich ist ‘Belinde’ besser als gar nichts. Aber man sah sie schon oft in Stuttgart […] Kann Scholz nicht die Rede übernehmen? […]”