Goetheforscher – Woermann, Karl, Schriftsteller (1844-1933).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Dresden, 20. X. 1898, 8°. 2 1/2 Seiten. Doppelblatt.

77,00 

Vorrätig

Beschreibung

An Woldemar von Biedermann: „[…] Haben Sie vielen herzlichen Dank für Ihre […] Berichtigung, daß Goethe erst im März 1768 zum ersten Male in Dresden eingetroffen […] Das Auffallende dabei ist, daß die Fehler stets dieselben Namen betreffen […] Hauptsächlich scheint der Setzer oder Abschreiber das F von Goethes Abschreiber falsch gelesen zu haben […]“ – Woermann war 1882-1910 Direktor der Gemäldegalerie und des Kupferstichkabinetts in Dresden.