Wachenhusen, Hans, Reise- und Abenteuerschriftsteller (1823-1898).

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Wiesbaden, 8. III. 1884, Gr.-8°. 1 Seite.

308,00 

Vorrätig

Beschreibung

An einen Zeitschriftenredakteur: „[…] Beliegend das Manuskript des Romans. Ich füge eine dringende Bitte hinzu, selbst auf die Möglichkeit hin, daß sie Ihnen bei Ihrer gewiß sehr beannspruchten Zeit unbequem sein könnte: ich möchte das Manuskript nach 8 Tagen zurückhaben, wenn es nicht Ihren Intensionen [so!]entsprechen sollte, um es für seine ursprüngliche Bestimmung verwenden zu können. Entspricht Ihnen der Anfang des Romans, so können Sie das Übrige unbesehen drucken. Sollten Sie Irgendwas daran geändert wünschen, so bedarf es nur Ihrer Mitteilung. Sie schrieben mir nicht, wann sie das Blatt zu beginnen denken; es bedarf doch großer Vorbereitungen […] Über das Honorar würden wir uns verständigen.“ – Möglicherweise handelt es ich um „Der Herzenfresser“ (1884), der in der Roman-Zeitung erschienen ist.