Zobeltitz, Hanns Caspar von, Schriftsteller (1853-1918).

4 eigenhändige Briefe mit Unterschrift Berlin, 3. XI. 1910, 29. XII. 1911, 14. II. 1916, 26. VIII., 1916., 8°. 8 Seiten.

80,00 

Vorrätig

Beschreibung

Verlagskorrespondenz in seiner Eigenschaft als Schriftleiter von Daheim und Velhagen & Klasings Monatsheften. Hanns Caspar von Zobeltitz, Bruder des berühmten Bibliophilen Fedor von Zobeltitz, schreibt darin u.a. an das II. Königliche Ersatz-Bataillon und bittet darin um Urlaub für Rudolf Hofmann, der „bis zu seiner Einziehung künstlerischer Leiter des Daheim“ gewesen war. Zobeltitz schildert die Personalnot der Verlage: „Es stellte sich ferner heraus, daß wir beim besten Willen und trotz angestrengtester Arbeit der wenigen, noch nicht einberufenen Redakteure eine Sichtung der großen vorhandenen Vorräte an Bildern, Skizzen, Fahnen u.s.w. nicht durchzuführen vermögen […]“.