Liszt, Franz, Komponist (1811-1886).

250,00 

Schülerschar vor der Hofgärtnerei, am Fenster Franz Liszt. Originalfotografie (Louis Held, Weimar, Marienstr. 1). Silbergelatineabzug um 1887, Aufnahme 1883. Weimar, 1887, Kabinettformat (10,5 x 16,5 cm). Auf Original-Untersatzkarton.

Vorrätig

Beschreibung

Burger, Franz Liszt in der Photographie seiner Zeit, Nr. 174. – Etw. späterer Abzug, ohne die Oberlichter der Fensterreihe oben. Louis Held verlegte sein Atelier 1886 in die Marienstraße. – Auf der Rückseite mit eigenh. Eintragung von Liszts Haushälterin Pauline Apel: „Pauline Apel 30 jährige Dienerin von Liszt“. Die Haushälterin Pauline Apel (1838-1926) führte Besucher nach Liszt Tod durch die „Hofgärtnerei“, wo am 22. Mai 1887 das Liszt-Museum eröffnet wurde. – An den Rändern minimal ausgesilbert. – Beiliegend 2 Porträtreproduktionen (Louis Held, Weimar) mit ähnlichen Beschriftungen auf der Rückseite.