Mann, Thomas, Schriftsteller und Nobelpreisträger (1875-1955).

Originalfotografie, umseitig mit Atelierstempel "Madeline Winkler-Betzendahl" und Beschriftung von unbekannter Hand "Theodor Heuss löst Thomas Mann am Rednerpult ab". (Stuttgart, 8. V. 1955), 23 x 17,5 cm. 1 Seite.

600,00 

Vorrätig

Beschreibung

Schönes Doppelporträt, Schnappschuss eines bedeutenden Momentes: Thomas Mann verlässt nach seiner „Ansprache im Schiller-Jahr“ das Rednerpult im Stuttgarter Staatstheater, links hinter ihm tritt der damalige Bundespräsident Theodor Heuss ans Pult, um nach Thomas Mann zu sprechen. Heuss blickt in die Kamera, Thomas Mann schaut zu Boden, gezeichnet von den Anstrengungen seiner Rede. – Im Tagebuch heißt es: „[…] der feierliche Vortrag im Staatstheater, gefolgt von dem des Bundespräsidenten. Hat durchs Radio nach ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgesandt, tiefen Eindruck gemacht“ (Tagebuch 1953-1955, S. 342 „Die Schiller- und Lübeck-Reise“). – Madeline Winkler-Betzendahl (1899-1995) war von 1948 bis 1982 Hausfotografin des Württembergischen Staatstheaters. Sie porträtierte zahlreiche Schauspieler und Schriftsteller, unter anderem dokumentierte sie den gesamten Besuch Thomas Manns in Stuttgart 1955.