Wiebeking, Carl Friedrich von, Architekt und Wasserbauingenieur (1762-1842).

150,00 

Brief mit eigenhändiger Unterschrift “Geheimrath Ritter von Wiebeking”. München, 31. X. 1822, 4°. 1 Seite. Mit rückseitiger Adresse und Siegelausschnitt.

Vorrätig

Beschreibung

“An Wilhelm Heinrichshofens Buchhandlung in Magdeburg: “Da ich aus Ihrem Schreiben vom 8t. dieß nicht abnehmen kann, welches meiner Werke Sie wünschen, so übersende ich Ihnen hiemit zwey Anzeigen, damit Sie mir aus denselben die nähere Bestimmung und die eigentlichen Titel angeben können; aus dem in ihrem Briefe angegebenen Preise vermute ich zwar, daß Sie das zweite und fünfte Heft meiner Beiträge zur ersten Auflage der Wasserbaukunst meinen; da aber hiemit Ihr angegebener Titel nicht übereinstimmt, so erwarte ich die nähere Bezeichnung […]” – Wiebeking war 1805-17 Könglicher Generaldirektor des gesamten bayerischen Wasser-, Brücken- und Straßenbauwesens. – Nachlaß in der BSB. – Sehr selten.