Werner, Fritz (eigentl. Fritz Herz), österr. Sänger (1871-1940).

Eigenh. Schriftstück mit Unterschrift Wien, Mai 1915, 4°. 2 Seiten.

55,00 

Vorrätig

Beschreibung

Antwort auf eine Rundfrage des „Patriotischen Extrablatts der Bühnenkünstler“ zu ungarischer Literatur und Schauspielkunst: „Ich lernte Budapest kennen durch meine Mitwirkung in den von Direktor Miksa Preger veranstalteten Gastspielen. Dem Ensemble welches ich für das Beste halte, das je Operette gesungen hat, gehörten unter Anderen Jeritza, Zwerenz, Massary, Kartousch, Mizzi Wirth, Marie Ottmann, Miller, Schrödter, Pallenberg, Treumann, Marischka, Oscar Sachs, Otto Storm, Josef König, Carl Pflaum und meine Wenigkeit an und standen wir oft zugleich auf der Bühne. Das allein war schon ein gewagtes Experiment. Aber es glückte. Bei Publikum und Presse einzig dastehender Erfolg. Der Ungar versteht ausgezeichnet zu urteilen und hat Er einmal etwas als gut erkannt, kennt seine Dankbarkeit und sein Enthusiasmus keine Grenzen […]“