Goetheforscher – Biedermann, Woldemar von, Goetheforscher (1817-1903).

132,00 

2 eigenhändige Briefe mit Unterschrift Weimar und Leipzig, 25. IV. 1856 und 2. II. 1868, 8°. Zus. ca. 2 Seiten.

Vorrätig

Beschreibung

I. An den Verlag J. J. Weber in Leipzig mit der Bestellung von “1 Ex. Frauenbrevier gebunden wo möglich in violett […]” – II. An einen Autographenhändler : “[…] Indem ich anbei schuldige 3 rth – – für einen Brief Goethes übersende, bemerke ich, daß ich, um nicht allzuviel auf Handschriften Goethes zu verwenden, mich zunächst auf seine Briefe als meine Specialität, beschränke u. daher das von Ihnen ausgebotene Gedicht so werthvoll es auch mir gewesen wäre, nicht bestellt habe […]” – Biedermann konzentrierte im Ruhestand auf die Sammlung von Materialien zu Goethe, die er kommentierte und veröffentlichte. Er war Mitarbeiter der Weimarer Goethe-Ausgabe; als sein Hauptwerk gilt das umfangreiche Sammelwerk “Goethes Gespräche” (1889-96).