Baj, Enrico, Maler, Bildhauer und Anarchist (1924-2003).

300,00 

3 eigenhändige Briefe mit Unterschrift Mailand, 20. V. 1960 bis 14. II. 1966, Fol. Zus. 4 Seiten.

Vorrätig

Beschreibung

An den Kunsthändler Carl Laszlo (1923-2013) über den Transport von 2 Bildern von Biasi nach Basel, über einen Beitrag zu dem Sammelwerk “La Lune en Rodage” ünd wegen des Verkaufs eines Bildes. – Über den Ankauf eines Bildes von Hundertwasser zu einem hohen Preis, wegen der Zusendung des erwähnten Sammelwerks sowie über seine Erfolge: “entre temps mes prix ont fort changés et j’ai fait des contracts [!] d’exclusivité mondiale, contracts qui me defendent de donner n’importe quelle oeuvre pour n’importe quelle raison […]”. – Angebot eines Bildes von Freundlich für 50.000 francs. – Baj 1951 gründete mit Sergio Dangelo eine Künstlergruppe gegen Atomkrieg und gab mehrere Zeitschriften heraus. Als Künstler wie auch politisch blieb Baj zeitlebens Anarchist, der alle Fesseln sprengte und konsequent einer einzigen Linie treu blieb: seiner eigenen.