Alvensleben, Ludwig von (Pseud. Gustav Sellen), Schriftsteller (1800-1868).

132,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift Leipzig, 15. V. 1828, 4°. 1 Seite. Doppelblatt mit Adresse und Siegelabdruck.

Vorrätig

Beschreibung

An den Publizisten (Friedrich Wilhelm von?) Schütz in Hamburg, dem er für eine Sammlung kleiner Erzählungen Beiträge anbietet und unter Angabe der näheren Bedingungen Antwort an die Redaktion der “Hebe” in Leipzig erbittet. – Alvensleben studierte 1825-28 Rechtswissenschaften in Leipzig und ließ sich erst in Leipzig, dann in Meiningen nieder. Dort leitete er 1836 vorübergehend das Hoftheater und siedelte später nach Wien über, wo er wegen seiner Beteiligung an der Revolution von 1848 zu einjähriger Festungshaft verurteilt wurde. Er übersetzte viel aus dem Französischen. – Kleine Papierschäden am Unterrand. Adreßblatt mit Papierfehlstelle ohne Textverlust.