Schwenn, Günther, Schriftsteller (1903-1991).

88,00 

Eigenhändiges Gedichtmanuskript (4 Zeilen) mit Unterschrift Montreux, Juli 1978, Fol. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

“Träume kann man nicht verbieten! | Träume sind so wunderbar. | Es kann ein Alltag ohne Sonne sein, – | hell wird er durch Träumerein […]” – Günther Schwenn wurde als Schlagertexter bekannt, etwa durch “Schnaps, das war sein letztes Wort”. Er gründete die GEMA-Stiftung.