Schillings, Max von, Komponist (1868-1933).

Porträtphotographie (Atelier Veritas, München) mit eigenh. Namenszug auf dem Untersatzkarton sowie eigenh. Notenzitat mit Widmung und Unterschrift auf der Rückseite des Kartons. München, Dezember 1904, 22 x 13,5 cm.

200,00 

Vorrätig

Beschreibung

„Frau Wika Schnitzler in herzlicher Ergebenheit […]“ mit dreitaktigem Incipit aus seinem Melodram „Das Hexenlied“ (op. 15; 1902/03) für Sprecher und Orchester (oder Klavier) nach einer Ballade von Ernst von Wildenbruch. Wika Andreae (eig. Ludowika von Borell du Vernay; geb. 1865) hatte 1888 den Kölner Abgeordneten Viktor C. Eduard Schnitzler (1862-1934) geheiratet. – Das Photoatelier Veritas wurde von Frau Dr. Ludwig geleitet. – Kleine Kratzspur. Rückseitig Randbräunung.