Wagner, Richard, Komponist (1813-1883).

Telegramm. Gedrucktes Formular mit aufgeklebten Schriftstreifen und handschriftlichen Bearbeitungsvermerken. München, 7. VI. 1865, Qu.-Fol. 1 Seite. Bläuliches Papier.

780,00 

Vorrätig

Beschreibung

An den Musikschriftsteller Auguste de Gasperini (1825-1869) in Paris, 11 rue Saint-Lazare, kurz vor der ersten Aufführung von „Tristan und Isolde“ am 10. Juni 1865 in München: „Iseult se portant bien Tristan sera samedi soyez le bienvenu. Richard Wagner“. Die ersten Sänger von Tristan und Isolde bei der Uraufführung waren Ludwig und Malvina Schnorr von Carolsfeld. – Der künstlerische Höhepunkt des Jahres 1865 war die von Wagner lange ersehnte Uraufführung von „Tristan und Isolde“ am Münchener Hof- und Nationaltheater. Sechs Jahre hatte er auf diesen Moment warten müssen. – Nicht im WBV. – Seltenes Dokument zur Uraufführung.