Bernstein, Max, Theaterkritiker und Jurist (1854-1925).

80,00 

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift München, 18. VI. 1886, 8°. 1 Seite.

Vorrätig

Beschreibung

[..] Vor Allem besten Dank für die freundliche Übersendung des Buchs. Ich wäre undankbar, wenn ich Ihnen ein Dementi gäbe, und sende Ihnen deshalb das beifolgende Blatt für die junge Dame, welche die Handschriften unberühmter Leute sammeln zu wollen scheint. […]” – Max Bernstein war als Kunst- und Theaterkritiker, als Organisator, Anreger und Förderer vieler Schriftsteller und Künstler sowie als Anwalt der literarischen und politischen Opposition eine zentrale Gestalt des literarischen Lebens im Deutschen Reich, dessen Bedeutung weniger in seinem literarischen Werk als in seinen zahlreichen literatur- und kulturhistorisch relevanten Tätigkeiten zu sehen ist.